Online-Mode – die Klassiker unter ihnen

In den letzten Jahren hat sich hier unglaublich viel getan. Es gibt eine Vielzahl von Anbietern für Mode für große Größen.

Zu den Klassikern gehört auf jeden Fall Ulla Popken. In vielen Ort gibt es Filialen, ein Katalog kann zugeschickt werden und selbstverständlich gibt es auch einen Onlinehandel.

www.ullapopken.de

Besonders gut sitzen Jeans und Hosen bei UP. Hier macht sich die jahrelange Erfahrung besonders gut bemerkbar. Bei Dessous  leider die wirklich großen Größen nicht bedient,  wenn man hier über einen großen Körperumfang und große Cupgröße verfügt, wird das Angebot ein bisschen dünn. Dafür gibt es Bodyforming
für alle, die gerne ihren Körper in die modernen Mieder pressen wollen und dadurch die einen oder anderen Pfunde optisch verschwinden. Also, es gibt viel zu entdecken bei UP. Einziger wirklicher Nachteil, der sich aber mit zunehmend mehr Anbietern auf dem Markt nicht mehr so bemerkbar macht: Frau trifft gerne auf andere Frauen, die dasselbe Kleid tragen.

In diesem Jahr hat außerdem Happy Size bereits seinen 15ten Geburtstag gefeiert und gehört für uns auch zu den Klassikern im Modebereich für große Größen.

HAPPYSIZE.de – Mode in großen Größen!

Happy Size bietet einen jugendlichen Stil an, mit zahlreichen Markenanbietern wie der Designerin Sara Lindholm, KangaRoos und Mia Moda.

 

Sheego ist ein weiterer großer Anbieter von vielfältiger Mode für große Größen. Neben einem breiten Angebot von trendigen Angeboten findet sich hier auch viele Casuals und die einen oder anderen Teile für das großartige Leben im Büro. Sheego will nach wie vor wachsen und lädt neue Kundinnen mit einem Kennenlernrabatt ein, die Sheego-mode zu testen.

sheego.de


Dies sind im Augenblick unsere drei Klassiker für große Größen. Wer sind diese für Euch? Wo kauft ihr häufig ein? Wir freuen uns über Eure Erfahrungen und Meinungen.

 

Schreibe einen Kommentar